Mein Ferientagebuch

Statt einen Stapel Papier oder ein kreativ doch manchmal einschränkendes Ausmalbuch in den Urlaub mitzunehmen, werde ich dieses Jahr mit meinen Kindern ein Ferientagebuch basteln, ist nicht schwer! Wer möchte kann gerne meinen Vordruck benutzen, einfach alle Seiten des PDFs ausdrucken, in der Mitte knicken (Cover natürlich außen) und nach der Anleitung zu einem Heftchen binden. Hier könnt ihr euch das PDF runterladen. Und hier findet ihr die Beschreibung, wie aus dem Papierhaufen ein Heft wird.

Grüner singen...

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider, grün, grün, grün ist alles was ich hab... Äh, wie ging das jetzt noch mal weiter? Hier sind alle Strophen für singebegeisterte Kinder und Eltern zum Ausdrucken. Und wer die Melodie auffrischen oder sich auch einfach mal ganz zurück lehnen möchte, kann dazu auch noch dieses schöne Musikvideo anschauen.

Ich mag...

Hurrah, mein neues Buch ist da! In "Ich mag..." erzählen viele Kinder was sie mögen, z.B. Autos, nachdenken, Wasser, den Winter... Willst du auch teilen was du am liebsten magst? Das wäre toll!!! Schicke ein Foto oder einen Scan von deiner Zeichnung die zeigt was du am liebsten magst an info@constanzevonkitzing.de. Die Zeichnungen werden hier auf dem Blog gepostet und unter allen Einsendungen wird ein "Ich mag..." Buch verlost! Zu dem Buch wurde auch ein schöner kleiner Film animiert, den du hier anschauen kannst.

Karnevalsmaske für Kreative

Alaf und Helau, gestalte deine ganz persönliche Karnevalsmaske, z.B. mit Federn, Pailletten, Glitzer und Aufklebern. Anmalen geht natürlich auch! Zum Download klicke auf das Bild, drucke es auf ein möglichst dickes Papier, schneide die Maske und die Augen aus. Dann schmücke die Maske und ziehe zum Schluß ein Gummiband oder Bindfaden durch die Löcher und binde es/ihn hinten am Kopf zusammen.

Illustratoren für Flüchtlinge - illustrators for refugees

Auch in 2016 ist mir das Projekt Illustratoren für Flüchtlinge sehr wichtig: Die nationale Illustratoren-Kampagne, die ich gemeinsam mit Anna Karina Birkenstock ins Leben gerufen habe, wächst und wächst. Mittlerweile haben schon über 300 Illustratoren mehr als 400 thematische Ausmalbilder erstellt. Wow! Die Bilder sind alle zur freien Nutzung und sollen bei der Zusammenarbeit mit (Flüchtlings-)Kindern kreativ Sprachbarrieren überbrücken, gezielt Inhalte vermitteln oder einfach nur Spaß beim Malen bringen.

In 2016 the project illustrators for refugees still matters to me: the national illustrator's campaign that I lauched with Anna Karina Birkenstock is continually growing. By now, 300 illustrators created more than 400 coloring images on relevant topics. Wow! The images can be used for free and will help you to overcome language barriers with (refugee) kids, they teach relevant content and of course, the kids and you will also have fun coloring!

(c) Constanze von Kitzing 2015

(c) Constanze von Kitzing 2015

Bettruhe leicht gemacht: Medizin gegen Langeweile

"MAMAAAA, mir ist laaaaaangweilig!". Da haben sich Texterin Nicola Berger und Illustratorin Constanze Guhr etwas einfallen lassen: 50 tolle Ideen gegen Langeweile für kleine Patienten. Hier drei Ideen zum ausprobieren.

Halsschmerzenmedizin: Sooooo lecker! Und tut auch noch total gut, wenn man Halsschmerzen oder Husten hat. Lass dir von einem Erwachsenen helfen!

Zutaten:
-        200 ml Milch
-        2 TL Kakaopulver
-        2 TL Honig
-        1 Prise Zimt

Zunächst musst du die Milch in einem Topf erhitzen. Gib die Milch in eine Tasse und füge das Kakaopulver hinzu. Rühre das Ganze um, bis sich der Kakao vollständig gelöst hat. Gib den Honig dazu und rühre wieder um. Zum Schluss würzt du deine Tschüss-Halsschmerzen-Medizin mit ein wenig Zimt.

+++

Einmal, zweimal, dreimal: Ein Spiel, das man ganz alleine spielen kann, während man dabei ist, wieder gesund zu werden.

Schau dich im Zimmer um und suche etwas, das es nur einmal gibt, zum Beispiel deinen Schreibtischstuhl oder den Fernseher, wenn du im Wohnzimmer auf der Couch liegst.

Jetzt suchst du etwas, das es zweimal gibt, vielleicht habt ihr zwei Deckenleuchten oder zwei Sofakissen.

Dann suchst du etwas, das es dreimal gibt, zum Beispiel deine drei Teddybären oder drei Autos.

Findest du auch etwas, das es viermal gibt? Vielleicht vier Bücher im Regal oder vier Buntstifte auf dem Boden?

Wie weit kommst du?

+++

Spiegelbild: Eine tolle Idee für alle, die gerne malen!
Du brauchst:
-        Papier
-        Stifte
-        Lineal
-        Einen kleinen Taschenspiegel

Ziemlich genau in der Mitte des Papiers ziehst du mithilfe des Lineals eine Linie von oben nach unten. Links davon malst du nun ein halbes Bild, zum Beispiel deine halbe Schwester, euer halbes Haus, einen halben Baum, einen halben Ball oder ein halbes Eis. Wenn du nun den Spiegel auf die Linie stellst, wird dein Bild komplett!

Versuch doch mal, das Bild auf der anderen Seite fertigzumalen. Dabei darfst du aber nur in den Spiegel und nicht auf das Papier schauen.

+++

Was sind deine Lieblingsideen für krängelnde Tage? Wir freuen uns über weitere Ideen im Kommentar!

Es nieselt...

Vielleicht verfolgst du schon seit einer Weile Lua's Welt. Heute hast du die Möglichkeit eine Original-Zeichnung mit dem Spruch deines Kindes zu gewinnen! Hinterlasse im Kommentar das lustige Zitat (auch mehrere Beiträge sind möglich), das Ideenbriefteam sucht dann seinen Lieblingsspruch aus, der dann gepostet und dir als Original-Zeichnung geschickt wird. Bei allen anderen Sprüchen besteht die Möglichkeit, dass sie als "Lua's Freunde"-Zeichnung umgesetzt werden. Also Augen auf!